Wer arbeitet mit Ihnen?

Simone Bernard

… ist Coach und Heilpraktikerin für Psychotherapie, Journalistin und Pferdenärrin, interessiert an Menschen und ihren Geschichten, fasziniert von der systemischen Arbeit und beseelt von dem Wunsch, die Welt zu einem besseren Ort zu machen.

Als Longenführerin in der Voltigiersparte machte sie die Erfahrung, dass sportliche Höchstleistungen mit und auf dem Partner Pferd nur mit Vertrauen und Verlässlichkeit funktionieren – auf beiden Seiten.

Pferde hören als Flucht- und Herdentiere ausschließlich auf ihren Instinkt. Auf Ungereimtheiten reagieren sie sensibel, auf Unklarheit mit Unsicherheit. Die feinen Antennen der Pferde sind im pferdegestützen Coaching von großem Wert. Wir Menschen können dabei viel über uns und unsere Außenwirkung lernen.

Ich bin dankbar, dass ich immer wieder aufs Neue mit und von den Pferden lernen darf und freue mich, Sie an diesen Erfahrungen teilhaben zu lassen.

Jana Hoffmeyer

… war schon immer ein Pferdemädchen, doch beruflich ergab sich ein Sozialpädagogikstudium mit anschließendem Anerkennungsjahr in der Jugendhilfe. Die Diplomarbeit drehte sich um das Voltigieren im Einsatz der soziapädagogischen Arbeit, was sie jahrelang selbst praktizierte, neben Reitunterricht für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Mit kurzem Zwischenstopp im Babyland und Stippvisiten in der Erwachsenenbildung schlossen sich vier Jahre im Jugendamt Bremen mit dem Schwerpunkt Trennungs- und Scheidungsberatung und einer langen Reihe entsprechender Fortbildungen an. Seit 2014 arbeitet sie an einer Gesamtschule als Schulsozialarbeiterin und berät jeden Tag Schülerinnen und Schüler, aber auch ihre Eltern, die Lehrkräfte und die Schulleitung.

Die Pferde spielten zeitweise immer mal eine kleinere Rolle, doch seit drei Jahren nehmen sie in Form von Islandpferd Vaskur und der Unterstützung der Volti-Mannschaften der RFG Fischerhude einen unübersehbaren Stellenwert ein.

Vor allem das Natural Horsemanship hat es ihr angetan:

Die absolut freie Arbeit mit dem Pferd hat unglaublich viel mit mir gemacht und mich reifen und sensibler werden lassen. Genau das möchte ich im pferdegestützen Coaching an alle interessierten Menschen weitergeben.